oft gestellte Fragen

Trainerausbildung:

- Wer kann sich als Trainer ausbilden lassen, muß man eine Hundeschule haben?
Nein, es können sich alle, die Lust und Zeit haben, Caches auszulegen und andere Menschen daran teilhaben lassen wollen, ausbilden lassen. 

- Welchen Vorteil habe ich als Hundeschule, die Trainerausbildung zu machen?
Menschen, die professionell mit Mensch-Hund-Teams arbeiten, erhalten in dem 2 1/2-tägigen Lehrgang alle notwendigen Informationen, um DOG-CACHING auch in ihrem Unternehmen professionell anbieten zu können.
Außerdem erhalten Absolventen der Ausbildung diverse Vorteile, wie z.B. in naher Zukunft die Nutzung der Internetplattform zum Eingeben und Abrufen von Koordinaten aller versteckten Caches über persönliche Zugangsdaten

- Was kostet die Trainerausbildung: Die Kosten variieren etwas, je nach Standort. Üblicherweise bewegen sich die Teilnahmegebühren zwischen 260,00 und 320,00 € für einen 2 1/2-Tages-Seminar

Caches:

- Welche Voraussetzungen brauche ich, um Caches auszulegen?
Einen Trainerschein muß man nicht zwingend machen, um Caches auszulegen. Es wäre allerdings hilfreich, denn man kann den Cache nicht einfach in die Gegend "werfen". Wenn Du als Hundebesitzer Caches verstecken möchtest, dann wende Dich bitte an Deine DOG-CACHING-Hundeschule. Diese wird Dir gerne Caches zur Verfügung stellen, die Du dann stellvertretend für die Hundeschule auslegen kannst. So können auch die Koordinaten auf DOG-CACHING.com veröffentlicht werden, denn das geht nur für angeschlossene Hundeschulen

- Wo kann ich fertige Caches kaufen?
DOG-CACHES mit dem speziellen Inhalt können per email (info@animal-coaching.de) bestellt werden

Logo DOG-CACHING:

- Darf ich das Logo einfach verwenden? Nein, das Logo unterliegt dem Urheberrecht. Du brauchst dafür eine schriftliche Genehmigung von DOG-CACHING


Keine Kommentare:

Kommentar posten